Schirmfachgeschäft Stangl.

Schaufenster-Installation Admiralstraße 17


Im Rahmen der Ausstellungsreihe “Fachgeschäfte – Platz für Ihre Geschäftsidee”, Juni 2006.

Eine unvermutete Erbschaft, bestehend aus Dutzenden Damenseidenregenschirmen, verweist auf ein Schirmgeschäft in München, das vermutlich Ende der 1960er Jahre schloss. In Berlin angekommen, wanderte das Erbe durch die Stadt. Ein Foto davon und die Schirme sind auf der Schirm-Stangl-Logotapete zu sehen, dazu Bilder der Eigentümerin Anny Stangl und ihres Schirmgeschäfts sowie die Original-Einladung zum “90jährigen Geschäfts-Jubiläum: 1870-1960”. In der Tür die Dokumentation der Erbschaft.

“Wir grüssen in Dankbarkeit alle verehrten Kunden, die uns durch Jahrzente die Treue hielten. Wir grüssen Jene, die uns in weniger langer Zeit ihr Vertrauen und Wohlwollen schenkten und grüssen auch all Jene, die uns künftig die Ehre ihres Besuches zu geben gewillt sind. …”

Schirmfoto-Assistent: Haytham El-Wardany